Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Sommer 2017 Portal  Etwas über mich Daheim in Bayern Europakarte Länderübersicht GEDICHTE Gedichte 1 Gedichte 2 Gedichte 3 Fotos von HR und MNE Verschiedene Fotos  Wunderbare Natur Deutschland  Kroatien Kroatien Kopie  Österreich Montenegro 1 Pakistan Italien Albanien Holland Indien Ladakh Indien Zanskar Litauen Tschechien Slowenien Ungarn Bosnien und Herzegowina Island Türkei Peru Frankreich  Slowakei Spanien Schweiz Balkanreise 2015/2016 Was ist neu Inhaltsverzeichnis Impressum Kontakt Frühling Deutschland Dupl2 Montenegro2 Gästebuch Fotoshows 2  Ladakh Diashow Testseite Herbst Gruß Test 

Slowakei

SLOWAKEI

Bratislava

Hinweis: Zur Darstellung der Seiten benötigt man den Flashplayer

nächste Seite

zurück

2013:Ein Tag in Bratislava

Nad Tatrou sa blýska, hromy divo bijú.Nad Tatrou sa blýska, hromy divo bijú.Zastavme ich, bratia,ved sa ony stratia,Slováci ozijú.Zastavme ich, bratia,ved sa ony stratia,Slováci ozijú.To Slovensko nase posial tvrdo spalo,To Slovensko nase posial tvrdo spalo,ale blesky hromuvzbudzujú ho k tomu,aby sa prebralo.ale blesky hromuvzbudzujú ho k tomu,aby sa prebralo.

Es blitzt über der Tatra,die Donner schlagen wild.Lasst sie aufhalten, Brüder,sie werden ja verschwinden,die Slowaken wachen auf.Unsere Slowakeihat bisher fest geschlafen.Aber die Blitze des Donnersrütteln sie auf,damit sie erwacht.Noch wachsen die Tannenauf dem Hang von Kriváň.Wer sich als Slowake fühlt,der greife einen Säbelund reiht sich zu uns.Die Slowakei jetzt erwacht,reißt seine Fesseln nieder.Hey, liebe Familiedie Stunde hat geschlagen,es lebe die Mutter Sláva!

Nad Tatrou sa blýska ist die Nationalhymne der Slowakei.Das Lied entstand 1844 während eines Protestzugs von Studenten des Evangelisch-theologischen Lyzeums von Bratislava (Pressburg) nach Levoča (Leutschau). Die Studenten demonstrierten gegen die Absetzung ihres Lehrers, Ľudovít Štúr, durch die ungarische Verwaltung.Der Verstext stammt von Janko Matúška und entstand 1844. Die Melodie ist die des alten Volksliedes Kopala studienku (Sie grub ein Brünnlein).1920 wurde die erste Strophe des Lieds Teil der tschechoslowakischen Hymne: im Anschluss an Kde domov můj, die tschechische Hymne, wurde ohne Pause die slowakische gesungen. 1993 wurde aus den ersten zwei Strophen von Nad Tatrou sa blýska die Hymne der unabhängigen Slowakei.

Aus Wikipedia

Nationalhymne der Slowakei

Das Michaelstor

Am Hauptplatz

Siegestor auf der Burg

Der "Cumil"

Im Innenhof des alten Rathauses

Bratislava Führer