Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Sommer 2017 Portal  Etwas über mich Daheim in Bayern Europakarte Länderübersicht GEDICHTE Gedichte 1 Gedichte 2 Gedichte 3 Fotos von HR und MNE Verschiedene Fotos  Wunderbare Natur Deutschland  Kroatien Kroatien Kopie  Österreich Montenegro 1 Pakistan Italien Albanien Holland Indien Ladakh Indien Zanskar Litauen Tschechien Slowenien Ungarn Bosnien und Herzegowina Island Türkei Peru Frankreich  Slowakei Spanien Schweiz Balkanreise 2015/2016 Was ist neu Inhaltsverzeichnis Impressum Kontakt Frühling Deutschland Dupl2 Montenegro2 Gästebuch Fotoshows 2  Ladakh Diashow Testseite Herbst Gruß Test 

Island

x

Landmannalaugur

Kreuz und quer durch

Zu Fuß mit dem Zelt und öffentlichen Verkehrmitteln: Bus, Schiff, Inlandflug

ISLAND

ReiseberichtLandmannalaugar: Ein Traum

an/ausNationalhymne von Island

an/ausDiashow Landmannalaugar

Svartifoos in Skaftafell

Hveravellir

Akureyri

Nationalhymne von Island"Lofsöngur" oder "Lied des Lobes" ist die Nationalhymne der Insel im Nordatlantik. Die Worte sind von Matthías Jochumsson und die Musik von Sveinbjörn Sveinbjörnsson. Das Originallied hat 3 Strophen, wovon nur die erst üblicherweise gesungen wird.O Gott des Landes! Land von Gott!Dein Name sei uns heilig, ja heilig alle Stund`.Dir winden aus Sonnensystemen den KranzDeine Scharen, Äonen im Bund!Vor dir ist ein Tageslauf tausend Jahr`,Sind tausend Jahr`nichts als ein Tag:Ein Ewigkeitsblümlein in Wettergefahr,Das ohne Gott gar nichts vermag.Islands tausend Jahr`, Islands tausend Jahr`,Ein Ewigkeitsblümlein in Wettergefahr,Das ohne Gott gar nichts vermag.Isländischer TextÓ, guð vors lands! Ó, lands vors guð!Vér lofum þitt heilaga, heilaga nafn!Úr sólkerfum himnanna hnýta þér kransþínir herskarar, tímanna safn.Fyrir þér er einn dagur sem þúsund árog þúsund ár dagur, ei meir:eitt eilífðar smáblóm með titrandi tár,sem tilbiður guð sinn og deyr.Íslands þúsund ár,Íslands þúsund ár,eitt eilífðar smáblóm með titrandi tár,sem tilbiður guð sinn og deyr.

Eldgjanoch vor dem Einsturz der Brücke

weiter

Landmannalaugar

zurück

Hinweis: Zur Darstellung der Seiten benötigt man den Flashplayer

weiter